Holt euch den Sommer auf den Teller! Mit einem einfachen Rezept könnt ihr das Summerfeeling auch schmecken. Die Provence ist bekannt für ihre wunderschönen Lavendelfelder. Wer schon einmal dort war, wird diese Pracht an Farben und Düften nicht vergessen. Lavendel wird nicht nur als ätherisches Öl verwendet; er hat auch seinen festen Platz in der Küche gefunden. Er kann ähnlich verwendet werden wir Rosmarin und gibt jedem Gericht eine spezielle Note, dieses besondere, leichte, mediterrane Flair, das wir doch alle so mögen. 😎Da er aber einen intensiven Geschmack hat, muss man ihn sparsam dosieren.

Ich habe immer einen Lavendel im Garten, denn zum einen sieht er sehr dekorativ aus und zum andern soll er gegen Mücken wirken. Voilà. Ich gehe jetzt noch in den Garten, meine Kräuter pflegen und dann…..ab in die Küche. La vie est belle!

Bon appétit! Tina

Ratatouille

4 Frühlingszwiebeln
6 Knoblauchzehen
8 Lavendelblüten
2 Auberginen
2 Peperoni (rot und gelb)
2 Zucchetti
6 Tomaten
1 dl Gemüsebouillon
2 EL BELFINA Balance Bratcreme
Salz und Pfeffer
Gartenkräuter Mix

Zubereitung
Auberginen, Peperoni, Zucchetti und Tomaten waschen und würfeln. Lavendelblüten waschen.

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und mit BELFINA Balance in einer Pfanne anschwitzen. Gemüse dazugeben und mitdünsten. Bouillon hinzugiessen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Am Schluss Lavendelblüten und Gartenkräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Ratatouille nochmals 5 Minuten leicht ziehen lassen. Fertig.

Hinterlasse eine Antwort