Vor vielen Jahren war ich als Backpacker in Mexiko. Die Reise durch dieses wunderschöne Land hat mir sehr gefallen. Mexiko bietet für jeden etwas. So kann man in den Bergen wandern und die wundervolle Natur genießen. In den Städten erfährt man viel über die Kultur die einem richtig in Bann nimmt. An den weißen Stränden kann man sich vergessen und das Paradies fühlen. Die Einwohner habe ich als sehr herzlich und freundlich kennen und schätzen gelernt. Vor allem kulinarisch ist Mexiko ein Highlite. Neben dem genialsten Streetfood der Welt, findet man auch stimmungshebende sehr leckere Drinks.

In Tijuana habe ich in einem kleinen Restaurant, (das bestimmt gegen alle Gesundheitsverordnungen in der Schweiz verstoßen hätte) mir den wohl besten Taco der Welt begönnt. Ich kann mich noch genau an das Restaurant erinnern. Jeder Stuhl war anders und eine Speisekarte gab es nicht. In der offenen Küche standen 3 Generationen und haben mit viel Liebe die Gerichte zubereitet. Es hatte viele Einheimische im Restaurant und da mein Spanisch nicht so gut war musste ein Nicken und Lächeln oftmals reichen. Nach wenigen Minuten wurde mir mein Taco serviert und ich war schon nach dem ersten Bissen im Food-Himmel angekommen.

Ich habe zu Hause in den Jahren einige Male versucht das Gericht nachzukochen. Mit der Zeit wurde es immer besser und meine Familie und Freunde lieben es. Es ist ein aufwendiges Gericht aber jede Minute wert. Man kann gekaufte Tortillas dazu reichen aber ich finde der Genuss ist die Arbeit wert.

Beginnen wir mit dem Fleisch:

1kg Rindshohrücken

1 Liter Milch

1 Zwiebel geschält

4 Koblizehen geschält

1 EL gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Milch mit der Zwiebel, Knobli und Pfeffer pürieren.

Das Fleisch kreuzweise einschneiden und mit der Marinade in einer Box über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

 

2 Knoblizehen

200 g BELFINA Extra Schweinefett

Lorbeerblätter

Salat

Tortillas selber gemacht oder gekauft

Das Fleisch abtropfen lassen und in einen Bräter geben. Mit Wasser bedecken und eine geviertelte Zwiebel, 2 Knoblizehen, 200 g BELFINA Extra Schweinefett und einige Lorbeerblätter beigeben. Salzen und im Ofen bei 150 Grad 4 Stunden garen.

Nach den Auskühlen das Fleisch mit einem scharfen Messer hacken und in einer heissen Bratpfanne mit etwas BELFINA Extra Schweinefett anbraten.

Mit Salat, Tortillas und Sauce servieren.

Solltet Ihr Resten haben, so streut etwas Cheddar darüber und überbackt das ganze im Ofen bis der Käse geschmolzen ist.

Tortillas für 4 Personen:

250g Mehl

50 g Maismehl

Salz

1/2 TL Backpulver

3 EL BELFINA Extra Schweinefett

ca 1 dl Wasser lauwarm

Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen. das Fett beigeben und mit den Händen ins Mehl einreiben. Sobald alles schön klümplig ist, das Wasser dazu geben und zu einem schönen Teig vermengen. Den Teig in 12 Teile schneiden und rund auswallen. In einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze die Tortillas backen und nach etwa 2 Minuten wenden. In einem Küchentuch warm halten.

Hinterlasse eine Antwort

*