Wir liebe es beim Brunch ein süsses Gebäck zu haben oder zum Kaffee wenn das liebe Schwiegermonster kommt (du weisch i lieb di Mama ?? ). Cupcakes sind schon mega fein und herzig aber um ehrlich zu sein, mag ich das rustikale und einfache an einem Muffin umso mehr. Ein Muffinteig ist in 5 Minuten gezaubert, das geht sogar im Halbschlaf.. Ich war natürlich nicht mehr im Pijama als ich dieses Rezept gemacht hab, aber während des Erdbeeri schneiden, kahmen immer wieder flinke Kinderhände und klauten Beeri vom Brett.

Wir lieben Erdbeeren, leider sind sie noch nicht heimisch und die Thurgauer Süsse fehlt.. Aber so gebacken als Muffin, in Alufolie im Kühlschrank genächtigt und mit einem Klecks griechischem Joghurt sind alle Erdbeeren mega fein und machen richtig süchtig.

Dieser Erdbeermuffin ist natürlich auch perfekt to go, zum Zmorge, ins Büro oder in den Zoo.


Backen

25 Min
person_icon
12 Stck

Schwierigkeit:  einfach

ZUTATEN:

250 g Dinkelmehl

1 EL Backpulver

160 ml Buttermilch

350 g Erdbeeren gewürfelt

75 g BELFINA Balance Bratcreme

2 Eier L

1 Prise Salz

Topping:

1 Griechisches Joghurt

Erdbeeren

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

In einer Schüssel die Buttermilch mit der BELFINA Balance Bratcreme, dem Salz und den Eiern vermischen. Die Erdbeeren beigeben und Mehl mit Backpulver dazusieben und untermengen.

Den Teig mit dem Glacelöffel in Förmchen füllen und 25 Minuten backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen und in Alufolie verpackt im Kühlschrank lagern. Die Muffins schmecken am besten am nächsten Tag.

Mit einem Klecks griechischem Joghurt und einem Erdbeeri dekorieren.

Die Förmchen sind übrigens von Bakeria.. Die liefern Euch einen Tag nach der Bestellung.. ??

 

En guete 😉

Hinterlasse eine Antwort

*