Wenn es draußen kalt ist, mag ich es abends bei Kerzenschein Znacht zu essen. Heimelig und kuschlig.. Am besten schmeckt mir dann etwas urchig schweizerisches, wie Chäsknöpfli, Ghackets & Hörnli oder Bündner Gerstesuppe. Als totaler Chästiger  liebe ich Gschwellti. Da meine Prinzessin nicht so Fan von normalen Kartoffeln ist, hab ich mir Gedanken gemacht wie ich den Härdöpfel etwas pimpen könnte. So kam ich ziemlich schnell auf die Idee Hasselback Kartoffeln zu machen. Ich habe sie mit meinem Lieblingskraut aus dem Garten und Knoblauch aromatisiert. Unsere BELFINA Classic Bratcreme eignet sich perfekt um die Kartoffeln schön knusprig zu backen. Apropos Kartoffeln, die kaufe ich immer in großen Mengen vom Bauern und lagere sie dann im Keller. So bekomme ich sie zu einem guten Preis und habe bis in den Frühling hiesige Kartoffeln um feine Gerichte damit zu zaubern.

Kartoffeln sind nämlich sehr gesund:
  • kaum ein Lebensmittel sättigt wie die Kartoffel
  • 100 g haben nur 69 Kalorien
  • enthalten viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente

Zutaten für 4 Personen:

800 g Kartoffeln

BELFINA Classic Bratcreme

Salz

Knoblauch

Rosmarin

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen

Die Kartoffeln zwischen Essstäbchen leben und mit einem Messer dünn einschneiden. Die Bratcreme mit Salz, Knobli und Rosmarin hacken und vermischen.

Die Kartoffeln mit der Ölmischung einreiben und auf ein Backblech legen. In der Mitte des Ofens ca 50 Minuten knusprig backen.

Zu frischem Schweizer Käse und einem feinen regionalen Weißwein servieren.

 

Hinterlasse eine Antwort

*