Ich bin dieses Jahr mega spät dran mit den Geschenken. Allgemein ist mir noch nicht so weihnachtlich zu mute ausser dass ich grad mega Lust auf einen Glühwein hätte. Nun aber zurück zu den Geschenken. Ich mache immer selber welche für meine Liebsten. In der Stube liegt die Högglete, die endlich fertig werden sollte aber wegen zu wenig Wolle gerade pausiert wird. Ich Gwaggli vergesse immer neue einzukaufen. Entweder schreibe ich es nicht auf die Postiliste oder ich vergesse die Liste zu Hause. Basteln ist leider nicht so meines. Was ich hingegen liebe, ist zu kochen! So habe ich mir leckere Geschenke ausgedacht, die jeder in ein paar Handgriffen machen kann und die alle mögen und gebrauchen können.

Pizzagewürz:

  • Basilikum
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Chilliflocken
  • Thymian

Alle Gewürze mischen und in ein Weckgläsli füllen. Liebevoll mit einer Schleife verzieren und verschenken.

SalatKit:

  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Chilliflocken
  • Kernemix
  • Blütenblätter

Das Öl in eine Flasche füllen, Kräuter beigeben und verschliessen.

Die Kerne in einer Pfanne bei kleiner Hitze rösten. Auskühlen lassen und in ein Vorratsglas füllen.

Alles schön dekorieren und unter das Bäumli legen.

Müesli:

  • Haferflocken
  • Hirsebällchen
  • Mohn
  • Amaranthpops
  • Kürbiskerne
  • Zimt
  • etwas Salz
  • Agavensirup

Alle Zutaten mischen und auf einem Backblech ca 25 Minuten bei 150 Grad Umluft rösten. Dabei das Müesli alle 10 Minuten umrühren damit es gleichmässig geröstet wird. Auskühlen lassen und in ein Vorratsglas füllen. Schön dekorieren und verschenken.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

*