Ich brauch euch ja nicht zu erzählen, dass es warm ist! Bei mir ist es im Moment aber überall warm….auch der Kühlschrank!
Ich habe wohl die Türe etwas zu oft aufgemacht um einen Hauch der Frische zu erleben. Dafür bin ich jetzt aber ganz gehörig in’s Schwitzen gekommen!

Ehrlich was macht man bei Aussentemperaturen von gut 35°, wenn der Kühlschrank hitzefrei nimmt?  Genau….das macht meiner seit Vorgestern!
Nichts, nada geht da mehr und alles hoffen, dass da noch ein Fünkchen Leben in ihm ist, wurde bei jedem ansteigendem Innenraum Grad zu Nichte gemacht.
Hattet ihr auch schon einmal einen solchen Notfall?
Ist schon sehr übel, zumal man natürlich gerade erst einkaufen war und die Fächer hübsch aufgefüllt sind. Da steht schon ein kleines Vermögen auf dem Spiel. Auch meine vielen Beeren und Aprikosen, die ich eingefroren habe musste ich unbedingt retten! 


Gut sind meine Nachbarn gerade in Urlaub und haben einen leeren Kühlschrank zurückgelassen.

Und dank lieben Freunden steht jetzt ein kleiner 50 lt. Kühlschrank bei mir in der Küche, der uns bis zum eintreffen des Neuen über die Runden hilft.   Das Rezept, welches ich geplant hatte, das hätte in den Kühlschrank gemusst. Jetzt gibt es eben etwas aus dem Ofen, was zumindest genauso lecker ist! 

 

Beeren Pies

Zutaten  für ca. 6 Stk.:

300 g Mehl
175 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
200 g BELFINA Balance Pflanzenfett
75 g Bisquits
500 g frische gemischte Beeren ( Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Cassis)
1 Eigelb
1 Pk. Bourbon- Vanillezucker
1 TL gemahlener Zimt

So habe ich es gemacht:

  1. Das Mehl, 100g Zucker und das Salz miteinander vermischen und auf eine Arbeitsfläche oder in eine grosse Schüssel geben. In der Mitte mit der Faust eine Mulde formen.
  2. Das Ei aufschlagen und in die Mitte der Mulde geben.
  3. BELFINA Balance Pflanzenfett auf dem Mehlrand verteilen und alles vom Rand aus rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten.
    Zu einer Kugel formen und im Kühlschrank in einer kleinen Schüssel oder Kühlbeutel kühl stellen für ca. 30 Minuten. 
Mit BELFINA Balance werden die Teige ganz besonders knusprig! Ideal auch in der vegetarischen und veganen Küche und wie alle BELFINA Produkte ohne Palmöl!

4. Während der Teig sich nun in meinem „kleinen“ Kühlschrank etwas abkühlt, gebe ich die Beeren in eine Schüssel und gebe den Bourbon Vanillezucker und den Rest des Zuckers ca.50 g dazu und vermische es zusammen. Die Beeren stelle ich noch einmal für einen Moment weg.

5. Nun den Teig ca. 4mm dick  auswallen. Ich  nehme meist ein Backpapier zur Hilfe. Für den Pie Deckel steche ich mit der Tarte Form einen Kreis aus. Mit einer Ausstechform ( Herz, Stern, Kreis o.a.) mache ich in der Mitte ein Loch.
6. Für die Tarte Form steche ich noch einmal einen runden Kreis aus dem Teig und lege ihn in die Form. Dabei streiche ich bei einer höheren Form den Teig nach oben zum Rand aus, so dass der Rand mit Teig bedeckt ist.  
Hier kommen nun die Krümel des Bisquits auf den Boden.
Die Beeren einfüllen bis knapp unter den Rand.
7. Vorsichtig den Deckel darauf legen und leicht andrücken. Mit Eigelb bestreichen.

8. Vor dem backen streue ich um den Rand des Teiges etwas Zucker mit Zimt. Das wird dann richtig schön knusprig und caramelisiert beim backen.

Backen: bei 200° Ober- und Unterhitze ( 180°Umluft) in der Mitte des Ofens.
Backzeit: 20-25 Min.
Zubereitungszeit ca. 40 Min + die Backzeit

Die Beeren Pie’s können kalt oder auch warm gegessen werden.
Somit auch im Winter  ein leckeres Zwischendurch für die gemütliche Sonntags Kaffee- Runde!
Dann natürlich mit den geretteten gefrorenen Beeren:-).

Ich bin am geniessen und vergesse jetzt ganz schnell meinen Ärger mit dem Kühlschrank und lasse es mir gut gehen!  Der Neue kommt ja bald;-).

Habt’s fein und „en Guete! „

Hinterlasse eine Antwort

*